Guten Tag!


Hallo! Zunächst möchte ich mich vorstellen. Mein Name ist Claudia und das ist mein Blog. Alles Weitere soll Euch Mops Schorsch erzählen, um den es hier hauptsächlich gehen wird.

Hallo, ich bin Schorsch. Mein Frauchen hat von meiner Tierärztin gesagt bekommen, sie soll unbedingt mal über mich bloggen. Da hat Frauchen gar nicht lange gefackelt und voilà der Blog über den Hauptstadtmops, also mich, war geboren. Inzwischen bin ich 5 Jahre alt. Ich wiege schlanke 7,4 Kg und lebe seit Dez. 2015 bei meinem Frauchen. Zusammen mit den zwei Katzen Strumpf und Socke (beide 12 Jahre alt) mische ich den berliner Haushalt ordentlich auf.


Qualzucht

Bevor jetzt die ersten Leser nach Qualzucht schreien:
Ja, ich stimme euch grundsätzlich zu! Auch ich kenne Möpse, die sich vor lauter Speck nicht bewegen können, die deformierte Pfötchen und/oder eine extrem schlechte Atmung haben.
Ich habe das Glück einen sehr gesunden Mops zu haben und tue auch viel dafür, dass das so bleibt. Schorsch tobt, spielt und rennt wie ein Weltmeister. Er ist somit ein enorm fitter Mops. Das Futter wird abgemessen und jedes Leckerli fließt in die Kalorienbilanz ein.


Na ja Frauchen, es könnte schon manchmal mehr Futter sein.


Nee, nee mein Freund, nun mal nicht so verfressen. Du hast doch neulich beim Tierarzt gehört, dass das genug ist, was du bekommst. Nun erzähl doch erstmal, worum es hier gehen soll.


Na, es geht um mich, Schorsch von und zu Mops!


Hund! Nun mach doch einmal was man dir sagt!


Seh ich aus wie ein Golden Retriever?

Och, nun mach schon.

Na gut. Also, es geht um mich, mich und mich!


Ja. Es geht um dich Schorsch. Um Pflege, Futter, Zubehör, Anleitungen zum Basteln und Nähen und was uns sonst noch einfällt. Es dreht sich also wirklich alles um den Mops.


Sag ich doch, es geht um MICH!

Eines noch: ja, der Mops ist ein Hund. Keine Töle, keine Trethupe und kein Köter! Auch kleine Hunde haben eine Daseinsberechtigung, genauso wie große Hunde. Egal ob Chihuahua oder Deutsche Dogge, egal ob Rassehund oder Mischling sie haben alle ein zu Hause und ein schönes Leben verdient.

Meine Sicht der Dinge

Diese Seite gibt ausschließlich meine Sicht und meine Erfahrungen in der Mopshaltung wieder. Empfehlungen gebe ich hier mit bestem Wissen und Gewissen. Im Zweifel sollte immer ein Tierarzt zu Rate gezogen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.